Bäckerei

Die Hauptzutat unseres Natursauerteigs ist Zeit. So wird bereits am Morgen vor dem Backtag eigener Sauerteig in traditioneller Weise mit Roggenschrot aus hofeigenem  Roggen, Wasser, Meersalz und  Sauerteig der Vorwoche angesetzt. Am Abend wird der Vorgang wiederholt und erst am nächsten Tag werden der Hauptteig zubereitet und die Brote geformt. Sie gehen dann im Kasten oder im Körbchen nochmals auf und säuern, bevor sie in den Ofen geschoben werden.

Bei Dinkel und Weizen aus eigener Ernte kommt statt Sauerteig Biohefe zum Einsatz. Damit die Brote in Ruhe reifen können und viel Feuchtigkeit aufnehmen, wird der Vorteig ebenfalls am Abend vorher angesetzt. Dadurch benötigen wir nur sehr geringe Hefemengen.

Wir verarbeiten bei fast allen Brotsorten das ganze Korn, weil die Schale die wertvollsten Bestandteile und wichtige Ballaststoffe enthält. Schonend vermahlen wird unser Getreide stets nach Bedarf auf unserer Osttiroler Steinmühle.

Unsere Backwaren bekommen Sie ausschließlich im Hofladen auf dem Birkenhof oder in Sohlbach sowie über unseren Lieferservice. Die einzelnen Brotsorten und Backwaren werden in unserem Onlineshop „vorgestellt“.

Das hofeigene Gebäck kann mit nach Hause genommen, werden, am besten schmeckt es aber in der Café-Ecke des Hofladens.